Fachkräfteinitiative / Regionales Fachkräftemonitoring NRW

Siegen-Wittgenstein / Olpe

zurück zur Karte

Region Siegen-Wittgenstein /Olpe

 

Ist-Situation:

  • Das produzierende Gewerbe stellt fast die Hälfte aller sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplätze.
  • In Siegen-Wittgenstein dominieren die Branchen Metallerzeugung, Herstellung von Metallerzeugnissen und der Maschinenbau.
  • Im Kreis Olpe dominieren die Branchen rund um das Kfz, mit einigen starken Kfz-Zulieferern.
  • Der Facharbeiteranteil ist verhältnismäßig hoch. Demgegenüber ist die Akademikerquote unterdurchschnittlich ausgeprägt: 7,6% gegenüber dem Landesdurchschnitt von 9,3%.
  • Mit über 150.000 sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten liegen sowohl die Beschäftigungsquote insgesamt als auch die Beschäftigungsquote älterer Mitarbeiter/innen über dem Landesdurchschnitt.
  • Die Region verliert bis zum Jahre 2019 24% ihrer Schulabgänger/innen.
  • Die Arbeitslosenquote liegt im Kreis Olpe derzeit bei 4% und im Kreis Siegen-Wittgenstein bei 5,4%, sie bewegt sich damit am Rande der Vollbeschäftigung.
  • Unterdurchschnittliche Quote bei der Jugendarbeitslosigkeit.
  • Die Dominanz im verarbeitenden Gewerbe ist verantwortlich für eine deutlich höhere Arbeitslosenquote bei den weiblichen Arbeitslosen.
  • Die Beschäftigungsquote der Frauen liegt mit 42,8% (Kreis Siegen-Wittgenstein) und 42,3% (Kreis Olpe) unter dem Bundesdurchschnitt von 47,5%. Damit ist für diesen Personenkreis noch verhältnismäßig viel Erwerbspotential gegeben.
  • Weiteres Erwerbspotenzial stellt die Zielgruppe der Menschen mit Migrationshintergrund und die knapp 48% An- und Ungelernten bei den Arbeitslosen.

 Zielstellung:

Absehbare Fachkräfteprobleme können nur durch die Ausschöpfung von zusätzlichem Arbeitskräftepotenzial gelöst werden:

  • Die unterdurchschnittliche Erwerbsbeteiligung von Frauen muss deutlich gesteigert werden.
  • Der Übergang von der Schule in den Beruf muss noch effektiver gestaltet werden. Die Ausbildungsreife junger Menschen muss insgesamt gesteigert werden, die MINT-Orientierung systematisch ausgebaut, Schul- und Ausbildungsabbrüche deutlich vermindert werden. Ein Schwerpunkt liegt dabei in der Verbesserung der Verzahnung zwischen Betrieben und Schulen.
  • Menschen mit Migrationshintergrund müssen stärker an den Arbeitsmarkt herangeführt werden. Dabei ist auch eine partielle Einwerbung von insbesondere technischen Führungskräften aus dem Ausland möglich. Die Anerkennung der im Ausland erworbenen Bildungsnachweise
  • Die Attraktivität betrieblicher Lehrstellen muss erhöht, die Quantität und die Qualität dualer Studienangebote ausgebaut werden.
  • Die Erwerbsbeteiligung von über 55-jährigen muss stabilisiert und ggf. weiter ausgebaut werden, um die betriebliche Wissenssicherung zu flankieren.
  • Die Beschäftigungsfähigkeit der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer muss durch zielgerichtete Weiterbildungs- und Personalentwicklungsangebote sichergestellt werden.
  • Herstellung einer breiten regionalen Transparenz über Modellmaßnahmen, die einer verbesserten Vereinbarkeit familiärer und beruflicher Tätigkeiten dienen. 

Der Regionale Handlungsplan

pdf-icon Regionale Fachkräfte-Strategie 2012ff. Eckpunkte eines integrierten Handlungsplans für die Kreise Siegen-Wittgenstein und Olpe 

pdf-icon Ergänzungen der Regionalen Fachkräftestrategie in 2016

Ansprechpartner:

Kreis Siegen-Wittgenstein
Petra Kipping, Elvira Schmengler, Antje Sassmannshausen
Koblenzer Straße 78
57072 Siegen
Tel.: 0271 3331160
Fax: 0271 3331850 

Unsere Projekte im Fachkräfteprogramm NRW 2007 - 2014:

pdf-icon  Mädchen und Technik- MuT

(Träger: Kreis Siegen-Wittgenstein) 

Weitere Projekte in der Region:

pdf-icon  Werkzeugkasten „Fachkräftesicherung“ Heft 98 der Schriftenreihe der IHK Siegen, Juni 2012
(Träger: Industrie- und Handelskammer Siegen)

 

 

  • Beschäftigung
    • Langfristige Beschäftigungsentwicklung
    • Kurzfristige Beschäftigungsentwicklung
    • Beschäftigungsanteil unter 25 Jahre
    • Beschäftigungsanteil 50 bis unter 55 Jahre
    • Beschäftigungsanteil 55 Jahre und älter
    • Beschäftigungsanteil Dienstleistungssektor
    • Beschäftigungsanteil wissensintensive Branchen
    • Beschäftigungsanteil ohne Ausbildung
    • Beschäftigungsanteil Hochqualifizierte
    • Beschäftigungsanteil Teilzeit (sozialversicherungspflichtig)
    • Beschäftigungsanteil aGeB
  • Erwerbsbeteiligung
    • Erwerbstätigenquote insgesamt
    • Frauenerwerbstätigenquote
    • Erwerbstätigenquote Migranten
    • Beschäftigungsquote insgesamt
    • Beschäftigungsquote Ältere
    • Beschäftigungsquote Frauen
    • Teilzeitquote insgesamt
    • Teilzeitquote Frauen
    • Unterbeschäftigungsquote
    • Arbeitslosenquote
  • Demographie
    • Langfristige Bevölkerungsentwicklung
    • Kurzfristige Bevölkerungsentwicklung
    • Mittelfristige Bevölkerungsprognose
    • Langfristige Bevölkerungsprognose
    • Mittelfristige Prognose d. erwerbsfähigen Bevölkerung (15-65 J.)
    • Mittelfristige Prognose d. erwerbsfähigen Bevölkerung (1565 J.)
    • Langfristige Prognose d. erwerbsfähigen Bevölkerung (15-65 J.)
    • Langfristige Prognose d. erwerbsfähigen Bevölkerung (1565 J.)
    • Bevölkerungsanteil Jüngerer (unter 25 Jahre)
    • Bevölkerungsanteil Älterer (50 Jahre u. älter)
    • Bevölkerungsanteil Migranten
  • Bildung
    • Anteil Schulabgänger ohne Abschluss
    • Mittelfristige Prognose der Schulabgänger
    • Langfristige Prognose der Schulabgänger
    • Auszubildendenquote nach Beschäftigtenstatistik
    • Ausbildungsbeteiligungsquote
    • Ausbildungsabbrecherquote (Lösungsquote)
    • Ausbildungserfolgsquote
    • Unbesetzte Berufsausbildungsstellen je unversorgter Bewerber
    • Unbesetzte Berufsausbildungsstellen in % der gemeldeten Ausbildungsstellen
Wert 1 Wert 2 Indikator
162448
149871
8,4
162448
158364
2,6
19960
162448
12,3
22945
162448
14,1
28172
162448
17,3
84824
162448
52,2
52037
162448
32,0
22089
162448
13,6
14473
162448
8,9
( — )*
( — )*
( — )*
33514
195962
17,1
195783
272834
71,8
88052
133947
65,7
34655
54310
63,8
157422
272834
57,7
49555
91700
54,0
64238
133947
48,0
32581
157422
20,7
27986
64238
43,6
15124
231445
6,5
11614
229091
5,1
410668
437463
-6,1
410668
417393
-1,6
409090
410668
-0,4
404443
409090
-1,1
271389
272834
-0,5
271389
272834
-0,5
264497
271389
-2,5
264497
271389
-2,5
103640
410668
25,2
175445
410668
42,7
81073
410668
19,7
203
5534
3,7
5241
5534
-5,3
4364
5241
-16,7
10304
162448
6,3
9243
14417
64,1
654
3318
19,7
2820
3054
92,3
114
123
0,9
114
2928
3,9